Am 16. Dezember fand in der Prandtauerhalle der "Sparkasse-PUMA-Hallencup" der Schülerliga statt. Insgesamt nahmen acht Teams teil, gespielt wurde in zwei Gruppen. Unsere Mannschaft war in einer Gruppe mit dem BG/BRG St. Pölten, BORG 2 und Pottenbrunn.

Im ersten Spiel trafen wir auf den Titelverteidiger und Turnierfavoriten aus der Josefstraße. Nach einem spannenden Spiel mussten wir uns nur knapp mit 1:2 geschlagen geben. Dem 3:0 gegen das BORG 2 folgte ein 2:2 gegen Pottenbrunn. Damit belegten wir in unserer Gruppe den zweiten Rang.

Im Spiel um den dritten Platz gegen die NMS Mary Ward stand es nach 15 Minuten 1:1 und es kam zu einem Penaltyschießen. Hier behielten Edin Rakipi und Lukas Nagl im entscheidenden Moment die Nerven und verwandelten sicher. Ismael Murtasalijew, der jüngste Torhüter des Turniers, konnte zweimal parieren.

Enstand:

1. BG/BRG St. Pölten                     5. NMS Pottenbrunn

2. SMS Körner 1                            6. BORG 1

3. NMS Viehofen                           7. BORG 2

4. NMS Mary Ward                        8. NMS Wagram

Startaufstellung: Ismael Murtasalijew, Melih Yildirim, Karim Ben Labiadh, Bahri Jashari und Ibo Altuntas

Weitere Spieler: Florian Mayr, Edin Rakipi, Lukas Nagl, Wischan Mashudov und Hasbulat Murtasalijew


 

Berichte zu aktuellen Schülerligaerfolgen finden Sie unter "Aktivitäten 2016/17".


 zu den Aktivitäten 2016/17